Ein Fest der Kirche und des Glaubens

Orgel: Ursula Jochim, Alphorngruppe Rotbachtal: Alexander Wörner, Elke Wörner, Dieter Bopp (v. li.)
Oedheim: Katholische St.-Mauritiuskirche | Wenn man zurückgeht auf die Ursprünge der Kirche, so gab es zu Beginn des Christentums noch gar keine festen Kirchen. Gottesdienst, Eucharistie wurde in Hausgemeinschaften gefeiert und Gemeinde an privaten Orten gelebt. Für viele Katholiken, gerade in unserer Region, ist das Kirchweihfest ein wichtiges und bedeutungsvolles Fest im Kirchenjahr.
Am Samstag, den 16.10.2021 feierte die Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius in Oedheim mit einem großen Festgottesdienst den Weihetag ihrer Kirche. Die Alphorngruppe Rotbachtal und die Dekanatskirchenmusikerin Ursula Jochim an der Orgel sorgten für die musikalische Gestaltung dieses besonderen Gottesdienstes. Gerade die außergewöhnliche Kombination von Alphorn und Orgel scheint eine ganz gelungene. In der Kirche hallt der mächtige Alphornklang wunderschön und mischt sich mit der Orgel auf faszinierende Weise.
Viele Gemeindemitglieder waren gekommen und man konnte es fühlen und spüren, dass es allen gut tat. Am Ende gab es kräftigen Applaus als Dankeschön der Gemeinde. Ein Festgottesdienst wie ihn „St. Mauritius“ in Oedheim schon lange nicht mehr erlebt hat. Das fand auch Pfarrer Johny, der sich bei allen Mitwirkenden sehr herzlich bedankte.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.