Knautien und Wildbienen

Heute habe ich einen herrlichen Vormittag auf dem zum Teil noch blühenden Segelflugplatz verbracht.
Eine grosse Fläche ist bereits abgemäht.
Wir dürfen hier in einer Woche wieder in die Lüfte steigen!!! Halleluja
Hier im schönen Wiesental:)

Die Knautie oder auch Ackerwitwenblume hatte es mir wegen der Wildbienen angetan. Diese Blüte liebte ich schon als Kind ganz besonders!

Meine Oma hatte sie "Nadelkissele" genannt,  denn sie steckte ihre Stecknadeln beim Nähen immer auf ein kleines Kissen, das dann so ähnlich aussah wie die Knautie :)
Ich finde sie hatte recht...

Blühende Grüssle
Anneliese
2
3
3
3
2
2
2
2
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
4 Kommentare
1.937
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 08.05.2020 | 18:09  
4.153
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 08.05.2020 | 19:10  
564
Jutta Koster aus Leingarten | 08.05.2020 | 20:58  
2.745
Anneliese Herold aus Oedheim | 08.05.2020 | 21:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.