299

Kolpingsfamilie Oedheim

Ihre Heimat ist: Oedheim
299 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 57 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Christlich geprägte Gemeinschaft als Plattform dafür, sich sozial, religiös, kulturell und gesellschaftlich engagieren zu können.

Kontakt: Kolpingsfamilie Oedheim, E-Mail: info@kolping-oedheim.de, Webseite: http://www.kolping-oedheim.de

Ansprechpartner: Manfred Leitz
1 Bild

Helmut Schmidt begegnet Anwar as-Sadat. Ein Religionsgespräch auf dem Nil

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 15.10.2019 | 28 mal gelesen

Oedheim: Katholisches Gemeindehaus | Der Schlüssel für den Weltfrieden liegt In den Wurzeln der Weltreligionen. Dies erkannte Helmut Schmidt in einem Gespräch mit Anwar as-Sadat. Prof. Karl-Josef Kuschel erzählt, wie der damalige Staatschef Ägyptens den Kanzler zu dieser Überzeugung brachte.

6 Bilder

Viel Filswasser, viele Felsen und viel zu gucken

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 13.07.2019 | 463 mal gelesen

Trotz hochsommerlichen Temperaturen machte sich die Wandergruppe der Kolpingsfamilie Oedheim auf den Weg der „Filsursprung-Runde“ aus der Reihe der "Löwenpfade“. Über schattige Waldwege wurde die Burgruine Reußenstein erreicht. Die Runde endete mit einem landschaftlich reizvollen Abstieg zum Filsursprung. Das erfrischende Quellwasser sorgte für Abkühlung. Von Türkheim aus führte der „Filstalgucker". Dieser herrliche Wanderweg...

1 Bild

Abenteuerliche Fahrradtour in Chile

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 02.05.2019 | 277 mal gelesen

Eine Radtour voller Überraschungen auf der Carretera Austral, einer weitgehend unbefestigten Fernstraße durch das südliche Chile, unternahmen Stephan Bauer und Mitfahrer Gerald. Was die beiden auf dieser abenteuerlichen Tour erlebten, erzählte Bauer beim Dachbodengespräch der Kolpingsfamilie Oedheim. Schon der Startort Puerto Montt überrascht mit Überbleibsel deutscher Einwanderer. So wurde dort das Restaurant „Dresden“ nach...

1 Bild

Die Carretera Austral - eine Radtour durch Patagonien

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 14.04.2019 | 29 mal gelesen

Oedheim: Haus der Vereine | Vor jeder Kurve. jeder Steigung  denkt man, schöner kann es doch nicht mehr werden. Doch die Natur weiß immer wieder positiv zu überraschen. Stephan Bauer berichtet über diese abenteuerliche Radtour beim nächsten Dachbodengespräch. Der Eintritt ist frei.

1 Bild

Vielfältiges Engagement in der Kolpingsfamilie Oedheim

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 29.03.2019 | 234 mal gelesen

Ob beim Aufbau des Theaterzuschauerpodestes, ob hinter der Theke des Weihnachtsmarktcafés oder als KuchenspenderIn dafür, ob beim Mitsingen im Chor oder beim Aushängen von Plakaten. Kolpingmitglieder engagieren sich für Kultur und Gesellschaft. „Feste Strukturen und Termine sorgen dafür, dass in allen Sparten vielfältige Aktivitäten zu verzeichnen sind.“ eröffnete Vorstand Manfred Leitz die Mitgliederversammlung der...

1 Bild

Chorkonzert 2019

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 23.03.2019 | 53 mal gelesen

Oedheim: Kochana | Werke aus der Klassik, Schlager aus den vergangenen Jahrzehnten, garniert mit einem Schuss Flower-Power haben die Chöre der Kolpingsfamilie Oedheim vorbereitet. In den Umbaupausen spielt Lars Windisch auf seiner Great Highland Bagpipe.

1 Bild

Für die letzte Ziffer war zu wenig Platz

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 11.03.2019 | 218 mal gelesen

1766 oder 1769? Die Gelehrten sind sich nicht einig, ob sich die 250-jährige Standhaftigkeit der Nepomuk-Statue an der Oedheimer Kocherbrücke erst dieses Jahr würdigen lässt. Der Künstler hat sich beim Platzbedarf der vier Ziffern etwas verschätzt. Die nun übergroße Neun könnte auch von einem Restaurator stammen. Weitere interessante Einblicke in die Wirkung der Heiligen, die in unserer Gegend seit Jahrhunderten verehrt...

1 Bild

Hl. Nepomuk und Frankens Heilige, Dachbodengespräch

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 03.03.2019 | 24 mal gelesen

Oedheim: Haus der Vereine | Eine beispiellose Expansion erlebte das Christentum. Wer diese Bewegung, die im Verhalten Jesu den Menschheitsfortschritt erkannte, in unsere Gegend brachte, erzählt Historiker Dr. Joachim Hennze beim nächsten Dachbodengespräch. Der Eintritt ist frei.

6 Bilder

Nikolaus wurde augebremst

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 13.12.2018 | 312 mal gelesen

Genau auf den 205. Geburtstag Adolph Kolpings fiel der Kolpinggedenktag, den die Kolpingsfamilie Oedheim mit einem Gottesdienst und einem Familienabend feierte. Die Vorstände Manfred Leitz, Josef Herold und Werner Ruck begrüßten die Feiernden in der Kochana mit Gedanken, die sich um den Sinn der Kolpingsfamilie ranken: Stichworte: Etwas anfangen für das Zusammenleben mit anderen, dabei bleiben, offen bleiben, mitgestalten...

1 Bild

Four feelings, Jugend macht Theater

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 03.12.2018 | 39 mal gelesen

Oedheim: Kochana | Frühlingsgefühle, der Sommerurlaub, Herbststürme und Schnee. Was das alles passieren kann, wird der Oedheimer Theaternachwuchs unter der Regie von Udo Grunwald zeigen. Mehr uner www.kolping-oedheim.de

1 Bild

Die Katze und der Kanarienvogel

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 03.12.2018 | 41 mal gelesen

Oedheim: Kochana | Es wird kriminell. In einem einsam gelegenen alten Haus findet 20 Jahre nach dem Tod des Besitzers die Testamentseröffnung vor seinen sechs verbliebenen Erben statt. Dabei ereigenen sich mysteriöse Ereignisse. Mehr unter www.kolping-oedheim.de

1 Bild

Die Katze und der Kanarienvogel, Premiere

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 03.12.2018 | 45 mal gelesen

Oedheim: Kochana | Es wird kriminell. In einem einsam gelegenen alten Haus findet 20 Jahre nach dem Tod des Besitzers die Testamentseröffnung vor seinen sechs verbliebenen Erben statt. Dabei ereigenen sich mysteriöse Ereignisse. Mehr unter www.kolping-oedheim.de

1 Bild

Die Katze und der Kanarienvogel, Schülervorstellung

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 03.12.2018 | 18 mal gelesen

Oedheim: Kochana | Es wird kriminell. In einem einsam gelegenen alten Haus findet 20 Jahre nach dem Tod des Besitzers die Testamentseröffnung vor seinen sechs verbliebenen Erben statt. Dabei ereigenen sich mysteriöse Ereignisse. Mehr unter www.kolping-oedheim.de

2 Bilder

Ein Kämpfer für die Ökumene

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 21.11.2018 | 196 mal gelesen

Zum 20. Mal jährte sich kürzlich der Todestag des Oedheimer Ehrenbürgers Heinrich Fries. Die Kolpingsfamilie Oedheim nahm dies zum Anlass, Prof. Dr. Peter Neuner einzuladen. Neuner studierte bei Fries und begleitete ihn noch lange bei seiner Wegbereitung der Ökumene. In seinem Vortrag erklärte Neuner, was Fries dazu bewegte: Die Kirche als Anwalt des Menschen. In ihr soll ein Bild des Glaubens vermittelt werden, das nicht aus...

1 Bild

Heinrich Fries und die Ökumene heute

Kolpingsfamilie Oedheim
Kolpingsfamilie Oedheim | Oedheim | am 01.11.2018 | 31 mal gelesen

Oedheim: Katholisches Gemeindehaus | Anlässlich des 20. Todestages von Heinrich Fries wird Prof. em. Dr. Peter Neuner einen Vortrag darüber halten, wie Fries den Weg zur Ökumene frei machte. Anschließend gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei