Rhabarberschmandkuchen "Magnus Art"

Rhabarberschmandkuchen "Magnus Art"
Rezept

Mürbeteig... dieser stammt von meiner Mutter Hedwig!
250g Mehl
75g Butter
75g Zucker 1 Ei aus dem Stall :)
1 Vanillinzucker
2 Eßl. Milch
1 Prise Salz
1 Backpulver

diese Zutaten zu einem Mürbteig zusammenkneten und etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen, oder schon am Vortag zubereiten.

________________________________________________________________-

Weiter mit Magnus Zutaten...


600g bis 800g Rhabarber geschält roh 1cm Stückle,
nicht gezuckert.

Guss:
1 Becher saure Sahne
1 Becher süsse Sahne
2 Eier aus dem Stall :)
1-2 Eßl Mehl
Zucker nach Geschmack (probieren, hier ned so süss!?)
(Süssmäulchen dürfen aber gerne mehr Zucker in den Guss geben!!!)

Ein Blech von 36cm Durchmesser mit dem Teig belegen,
oder 32cm dann bleibt etwas Teig übrig.

Den Rhabarber darüber geben, schön viel!

Den Guss darüber giessen und 45 Min bei 180 Grad
Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene backen.

Noch warm geniessen, mein Stück wurde gestern Abend noch eingeflogen, mhhhhhh!

Grüsse an alle Bäcker
Anneliese

Spezialtipp:
Den geschälten, rohen in 1cm Stückle geschnittenen Rhabarber bitte NICHT zuckern!!! Das gilt zuckermässig für den ganzen Kuchen, den sonst ist er nicht mehr "Magnus Art" und der Geschmack des Rhabarbers geht verloren, was sehr, sehr schade wäre!


       



5
Diesen Autoren gefällt das:
7 Kommentare
6.659
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 27.04.2020 | 19:08  
1.230
Karsten Milentz aus Eberstadt | 28.04.2020 | 12:54  
4.032
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 28.04.2020 | 18:50  
4.032
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 28.04.2020 | 18:51  
6.659
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 28.04.2020 | 19:20  
8.023
Anneliese Herold aus Oedheim | 28.04.2020 | 20:10  
6.659
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 28.04.2020 | 20:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.