12. Förch Cup in Oedheim/Neuenstadt

Rechts Sieger Nils Muschiol mit dem Zweitplatzierten Christian Wedel, in der Mitte Simon Wägele vom TC Oedheim
Vom 6. Bis 8. August fand in Oedheim und Neuenstadt die 12. Auflage des Förch Cup statt. Erstmalig nicht nur als LK- sondern auch als DTB-Ranglistenturnier in den Konkurrenzen Herren A sowie Damen. Dadurch war das Teilnehmerfeld noch besser besetzt als in den Jahren zuvor. Große Freude herrschte beim Veranstalter, weil sich Lokalmatador Benjamin Reinhardt vom TC Oedheim überzeugend bis ins Halbfinale vorspielen konnte. Erst dort musste er sich gegen den Topgesetzten Christian Wedel (TV Reutlingen) geschlagen geben. Das weitere Halbfinale bestritt Sven Zimmer (TC Lauffen) gegen die gesetzte Nummer 2 Nils Muschiol (TC Hirschlanden). Auch hier setzte sich der Favorit durch, wodurch es zu einem Endspiel der Topgesetzten kam: Nils Muschiol entschied das packende Finale für sich.
Auch bei den Damen standen sich am Ende die beiden topgesetzten Spielerinnen gegenüber: Rosalie Willig (TC Leonberg) gewann mit ihrem enorm druckvollen Spiel gegen Lena Widmann (TV Reutlingen).
Bei den Herren B durfte sich Sebastian Bayer (TC Obersulm) und bei den Herren C Maurice Gysinn (TC Wimpfen) in die Siegerlisten des Förch Cup eintragen.
Das Turnier war wieder ein besonderes Ereignis mit vielen sehenswerten und herausragenden Matches. Der TC Oedheim dankt dem Hauptsponsor, der Fa. Förch aus Neuenstadt, sowie allen Helfern und Unterstützern.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.