17. VR Bank Heilbronn Schwäbisch Hall eG Beachtennis-Cup 2021

Am Wochenende des 21. und 22. August traf sich die Beach-Tennis-Gemeinde bereits zum 17. Mal in Oedheim. Ein mittlerweile schon gewohnt hochkarätiges Feld in den jeweilig ausgetragenen Konkurrenzen Herren-Doppel, Damen-Doppel sowie Mixed versprach spannende Partien.

Bei den Herren blieb eine Überraschung zunächst aus, alle vier gesetzten Teams zogen ins Halbfinale ein. Im Finale brillierten Tobias Notter/Oliver Schleich mit einem von zahlreichen schnellen Reaktionen und viel Ballgefühl geprägten Spiel und gewannen verdient.
Bei den Damen sorgte das saarländische Duo Vanessa Schäfer/Isabell Welsch für Furore, weil sie deutlich höher gesetzte Spielerinnen aus dem Turnier nahmen. Im Halbfinale war dann gegen das topgesetzte Doppel Sarah-Kristin Fricke/Charlize Hummel die Endstation erreicht. Die Endspielpaarung komplettierten Judith Ehl/Jessica Diehl. In einem hochklassigen Finale entschieden Fricke/Hummel das Spiel für sich und lagen sich nach dem verwandelten Matchball glücklich in den Armen.

Im Mixed wurden die Favoriten Laura Gersbeck/Alexander Bailer ihrer Rolle gerecht und setzten sich jeweils souverän durch. Mit einem klaren Finalerfolg durften sie sich anschließend gegen Charlize Hummel/Oliver Schleich in die Siegerliste eintragen.

Der TC Oedheim bedankt sich bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen sowie beim Sponsor, der VR Bank Heilbronn Schwäbisch Hall eG. Ohne sie alle wäre der erfolgreiche Verlauf des Turniers nicht möglich gewesen.
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.