DLRG Michelbach bei Helfen macht Schule

Helfen macht Schule 2017 Gruppenbild
Am 27.10. war in ganz Baden-Württemberg „Helfen macht Schule“ angesagt.
An diesem Tag sind alle Hilfsorganisationen aufgefordert in den Klassen 3 und 4 den Verein und seine Aufgaben vorzustellen. Die DLRG OG Michelbach war an diesem Tag mit insgesamt 21 Personen in Neuenstein in der Grundschule, um sich zu präsentieren.
Der Tag war so aufgebaut, dass in der ersten Schulstunde den Schülern die Aufgaben der DLRG erläutert wurde.
Die Rettungsschwimmerin stellte auch das Jugend-Jahresprogramm vor. Das beinhaltet: das Training im Hallenbad, die Jugendabende, das Zeltlager und die Wochenenden zusammen mit den Erwachsenen an den Seen, ab 16 Jahre kann, wer möchte, mit uns Erwachsenen an die Ost-oder Nordsee gehen.
Während der ersten Unterrichtsstunde bauten alle anderen Helfer der DLRG Michelbach die fünfzehn Stationen auf dem Schulgelände auf. Dieses Jahr, hatten wir mit dem Wetter nicht ganz so viel Glück, da es die ersten drei Stunden immer wieder regnete.
In der zweiten- und die Hälfte der dritten Schulstunde durften die Kinder dann an 15 Stationen ihre Geschicklichkeit und Ausdauer auf dem Pausenhof ausprobieren. Das gleiche wurde stellenweise parallel mit den Viertklässlern gemacht, so dass in den fünf Schulstunden die wir zur Verfügung hatten, 130 Kindern die Arbeit der DLRG (Michelbach) nähergebracht wurde. Den Schülern, Lehrern und auch uns hat es so viel Spaß gemacht, dass wir wiederkommen dürfen. Auch dann benötigen wir natürlich wieder viele Helfer die uns ehrenamtlich unterstützen oder vom Arbeitgeber für diese „Gute Sache“ befreit werden.
Dafür herzlichen Dank.
Mehr Bilder und Info’s findet man unter http://michelbach.dlrg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.