Lange Tafel auf dem Marktplatz

Öhringen: Marktplatz | Am Samstag, 5.Oktober lädt die Tafel Öhringen anlässlich des deutschlandweiten Tafeltags zu einem einfachen Mittagessen auf den Marktplatz in Öhringen ein. Dabei gilt es für die Tafel Öhringen ein Jubiläum zu feiern. „Lebensmittel retten. Menschen helfen“ mit diesem Motto grüßt der Bundesverband der Tafeln die Tafel Öhringen und spricht seinen Dank und Anerkennung für das 15-jährige Engagement aus. Vor 15 Jahren wurde die Tafel Öhringen im Martersgässle eröffnet. Damals dachte keiner an die dauerhafte Notwendigkeit des Angebots. Zwischenzeitlich wurde der Laden renoviert und der schrottreife Tafelbus durch einen neuen ersetzt. Etwa 650 Menschen werden über die Tafel erreicht. Mit 5400 Stunden im Jahr engagieren sich Ehrenamtliche an sechs Öffnungstagen in der Woche, um die Waren abzuholen und weiterzugeben. Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien und Firmen geben überzählige Ware ab und sind über die Jahre zu treuen Partnern der Tafel geworden. In vielen Kirchen stehen Tafelkisten, welche durch Besucher mit Trockenwaren gefüllt werden. Eine große Anzahl von Tafelpaten, Menschen, die regelmäßig monatlich kleine Geldbeträge spenden, sowie Firmen und Förderer ermöglichen es, den finanziellen Anforderungen der Tafel noch nachzukommen. Leider stehen steigenden Kosten sinkende Spenden gegenüber, was der neue Tafeleirat bedauerlicherweise feststellen musste.
Die Tafel Öhringen, ein gelungenes Beispiel dafür, dass konstruktive Zusammenarbeit vieler Akteure viel Gutes bewirken kann. Wenn Sie neugierig geworden sind, kommen Sie am Samstag 5.Oktober zum Mittagessen auf den Marktplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.