Bachtrompete-Posaunen Konzert in der Stiftskirche

Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul | Ein faszinierender Abendkonzert fand in der Stiftskirche in Öhringen statt. Judith Meng an der Posaune und Johannes Stürmer an der Bachtrompete spielten hervorragende Klänge an klassischer Musik. Zur Entrée die Fanfare vom Pariser Komponist Jean Joseph Mouret. Darauf folgt die Suite in D-dur "Air" von Georg Friedrich Händel in der Ouvertüre - Allegro - das 'Air' - Bouree und March. Aus Sizilien stammende Komponist Girolamo Frescobaldi das Madrigal brilliantierte die Blasinstrumente in Canzona prima und seconda. In der Aria hörte es in einer Performance sehr gut an. Georg Christoph Wagenseil ist nicht nur ein Freund vom jungen Wolfgang Amadeus Mozart und war der Dom Kapellmeister in Stephansdom zur Salzburg. Hier musizierte Judith Meng an der Posaune das Kunstmusikwerk mit der Orgel. Cesar  Franck, dem Orgelspezialist aus der Bretagne in der Spätneugotische Zeit, spielte hervorragend unser Musikdirektor und dem Organisten der evangelische Kirche Jürgen Breidenbach in Cantabile aus "Trois pieces" (drei Teile). Alexandre Guilmant mit Morceau Symphonique Opus 88 und Judith Meng an der Posaune spielte perfekt das prägnante Musikwerk aus seiner Zeit. Enrico Pasini aus Mailand musizierte Cantabile 'For You' für Bachtrompete und Orgel. Der legendäre Komponist Georg Philipp Telemann schrieb das Werk in C-moll in Largo-Vivace-Andante-Allegro. Der Applaus war grandios und eine kleine Zugabe für ein paar Sekunden gab es vom Händel aus der Wassermusik vom Thema heraus zu hören. Etwa 80 Menschen kamen in der Stiftskirche. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.