DAV Öhringen am Hohen Ifen

Ein wunderschönes Wochenende verbrachte die Bezirksgruppe Öhringen im DAV im Kleinwalsertal. Von der Schwarzwasserhütte aus ging es zu verschiedenen Gipfeln.
Ein traumhaftes Hochsommer-Wochenende verbrachte die Bezirksgruppe Öhringen vom DAV am Hohen Ifen. Über 25 Wanderer waren bei der diesjährigen Bezirksgruppen-Ausfahrt im Kleinwalsertal dabei. Nach dem Zustieg zur Schwarzwasserhütte und einem ersten gemütlichen Abend mit Käsknödeln und Bergsteiger-Essen teilte sich die Gruppe am Samstag. Jürgen Mertel führte die Gruppe zum Hohen Ifen. Manuela Weippert hatte eine Zwei-Gipfel-Tour vorbereitet. Beide Gruppen wurden mit wunderschönen Naturbeobachtungen und atemberaubenden Aussichten belohnt. Das Gewitter kam wie bestellt erst am Abend, als alle wieder geduscht und glücklich in der Hütte waren.  Pünktlich zum Abstieg am Sonntag schien ebenfalls wieder die Sonne. So genossen alle nochmals den Blick auf den Herzsee, auf Fingerhut und Fliegenpilz und verzichteten nach den vielen guten Eindrücken am Berg auf einen Besuch der überfüllten Breitachklamm.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.