Dreikönigsschießen der Schützengilde Öhringen

Die Preisträger des Dreikönigsschießens
Der Tradition folgend hat die SGi Öhringen in diesem Jahr wieder zu ihrem Dreikönigsschießen eingeladen. Die Schützen und Gäste haben sich am 6. Januar getroffen um am vielseitigen Schießprogramm teilzunehmen und den neuen Schützenkönig und ebenso den Jugendkönig für das Jahr 2019 zu ermitteln. Wie immer, so auch in diesem Jahr, die Ergebnisse sind trotz bekannten Schießleistungen nicht im Voraus zu erahnen. Denn um Schützenkönig zu werden bedarf es nicht nur des Könnens, nein auch das gewisse Quäntchen Glück muss dabei sein. Mit Fleiß, Training und Willen kann man zwar viele Ringe als Gesamtergebnis erreichen, aber der beste Schuss mitten im Zentrum ist eben immer noch Glückssache. Das spannende am Königsschießen ist ja eigentlich die Frage wer outet sich schon vorher, der neue Schützenkönig zu sein. Stellt man den Schützen die Frage: Hast du einen guten Zehner, also Treffer mitten im Ziel, erhält man zur Antwort: möglich, aber so gut war kein Zehner. Oder aber: mal sehen was die Auswertung ergibt. Aber die Schützen können ihre Leistungen sehr gut einschätzen. In diesem Jahr hat Frank Zengler Treffsicherheit und Glück für sich genutzt und ist  Schützenkönig im Jahr 2019, in seinem Gefolge der 1. Ritter Joachim Slama, der 2. Ritter Gerhard Samwald. Jugendkönigin wurde Laura Czacharowski gefolgt vom 1. Ritter Selina Jakob. Im Preisschießen in der Disziplin Luftgewehr wurden Lutz Wagner, in der Disziplin Luftpistole Tim Nehls und in der Disziplin KK-Gewehr Siegfried Feuchter mit einem Pokal für den 1. Platz belohnt. Die Ehrenscheiben wurden an Laura Czacharowski (Luftgewehr), Jan Nehls (Luftpistole) und Siegfried Feuchter (KK-Gewehr) überreicht. Den Damenwanderpokal erhielt Selina Jakob. Die Wanderpokale vom Neujahrsschießen erkämpften sich Tm Nehls mit der Freien Pistole, Siegfried Feuchter mit dem KK-Gewehr, Klaus Zengler mit dem Luftgewehr und Bodo Arnold mit dem Revolver 357 Magnum.
Das allseits beliebte Adlerschießen gewann Lothar Dermann und wurde Vogelkönig.
Das Dreikönigsschießen fand seinen Abschuss mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.