Erfolgreicher Sponsorenlauf

Alle zwei Jahre organisiert die Hungerfeldschule zusammen mit dem Förderverein der Schule einen Sponsorenlauf.

Im Juni war es wieder soweit. Unsere Schülerinnen und Schüler suchten sich im privaten Umfeld Sponsoren, die für jede gelaufene Runde einen von ihm festgelegten Betrag spendet.

Nachdem die Laufwege eingezeichnet, die Behringstraße gesperrt und alle 287 Kinder hochmotiviert am Start standen, gab Rektorin Klumpp den Startschuss.

20 Minuten lang so viele Runden wie möglich laufen, war das Ziel. An der Laufstrecke standen zahlreiche Eltern und Lehrer, um die Runden der Kinder zu zählen.

Nach 20 Minuten rennen, bekamen die Kinder vom Förderverein ein Getränk gespendet.

Insgesamt haben unsere Schülerinnen und Schüler phantastische 5200 € erlaufen, die zu 50% dem Verein „ Der Wünschewagen“ zugutekommt. Der Wünschewagen erfüllt totkranken Menschen letzte Wünsche.
Die anderen 50 % fließen in den Topf des Fördervereins und kommen somit allen Schülerinnen und Schülern wieder zugute.

Am 09.07. durften unsere Kinder stolz den Scheck mit der Spende an „ Der Wünschewagen“ überreichen.

Stolz sind wir auf unsere Schülerinnen und Schüler, die sich beim Rennen so verausgabt und angestrengt haben, um kranken Menschen zu helfen. Eine Spitzen-Leistung!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.