Friedensgebet der Nagelkreuzgemeinschaft

Öhringen: Stiftskirche | Jeden dritten Freitag im Monat findet in Öhringen das Freitagsgebet der Nagelkreuzgemeinschaft statt.
Minuten des Innehaltens, des Nachdenkens, des Betens.
Das Evangelisches Jugendwerk Bezirk Öhringen ist Mitglied in der weltweiten Bewegung der Nagelkreuzgemeinschaft, die Projekte und Aktionen zum Thema Frieden und Versöhnung macht und ihren Ursprung in England in der Stadt Coventry hat.
Nach der Zerstörung der Kathedrale von Coventry in der Nacht des 14. November 1940 durch deutsche Bombenangriffe ließ der damalige Probst die Worte "Vater vergib" in die Chorwand der Ruine meißeln. Diese Worte bestimmen bis heute das Versöhnungsgebet und werden an jedem Freitag um 12 Uhr im Chorraum der Ruine der alten Kathedrale in Coventry und in vielen Nagelkreuzzentren der Welt gebetet.
Am 20. November um 13.30h findet das nächste Gebet mit Impuls in der Seitenkapelle der Stiftskirche in Öhringen statt.
Herzliche Einladung!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.