Fritz Baust feierte seinen 95. Geburtstag

v.li. Jubilar Fritz Baust, Lilo Eggensperger, VdK- Vorsitzende Anneliese Mrusek
In einer kleinen Feierstunde gratulierten Vertreter/innen des VdK Ohrnberg und Kreisvorsitzende Anneliese Mrusek dem Gründungs- und Ehrenmitglied Fritz Baust zu seinem 95zigsten Geburtstag.
Als 23jähriger junger Mann kam Fritz Baust schwer verwundet vom Krieg heim und zusammen mit weiteren Betroffenen und unter der Leitung von Georg Niethammer wurde am 1.04.1947 der VdK Ortsverband Ohrnberg gegründet. Damals Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen
und Sozialrentner Deutschlands e. V.
Mit seiner langjährigen Mitgliedschaft hat Fritz Baust den VdK Sozialverband unterstützt um zu dem zu werden was er heute ist – eine soziale Interessenvertretung für alle die Hilfe in sozialen Angelegenheiten benötigen.
Denn in den vergangenen Jahrzehnten hat der Verband sich vom damaligen Kriegsopferverband zum großen, modernen Sozialverband entwickelt, der für soziale Gerechtigkeit und Gleichstellung kämpft und sich gegen Sozialabbau stark macht.
Am 21.02.2004 wurde Fritz Baust vom VdK Ortsverband Ohrnberg mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt.
Kreisvorsitzende Anneliese Mrusek dankte Fritz Baust für 72 Jahre treue Wegbegleitung und wünschte ihm noch viel glückliche Moment bei bester Gesundheit.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.