Grundschulkinder aus Unterheimbach spenden an den Kinder- und Jugendhospizdienst

Vor den Sommerferien konnten die SchülerInnen der Schulgarten-AG von Klasse 4 der Grundschule in Unterheimbach kranken Kindern eine große Freude bereiten: Mit ihrer Lehrerin Ingrid Kusserow haben sie das ganze Jahr über Pflanzen gezogen und pikiert Samen geerntet, Unkraut gejätet, Blumen gegossen. Die kleinen Pflänzchen und Samen wurden auf dem Holz- und Krämermarkt, dem Öhringer Wochenmarkt und wo sich sonst gute Gelegenheiten zum Verkauf ergaben angeboten. Die Kinder der Schulgarten-AG der Klassen 3 und 4 mit Frau Kusserow waren sehr sehr fleißig. Im Rahmen einer Unterrichtsstunde, in der die Schüler viel über den Kinder- und Jugendhospizdienst im Hohenlohekreis erfuhren, übergaben sei eine Spende in Höhe von 1000€.
Herzlichen Dank dafür!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.