Helden der Bibel

Rund 80 Kinder lernten jeden Tag einen neuen Superhelden aus der Bibel kennen.
Öhringen: Süddeutsche Gemeinschaft | Wer in den Faschingsferien einen Blick in die Räume der Süddeutschen Gemeinschaft in Öhringen wagte, befand sich plötzlich in einer Comicwelt, die von starken Helden und mutigen Kämpfern beherrscht ist. Unter dem Motto „Helden“ fanden dort an vier Tagen die Kinderbibeltage statt, die von rund 80 Kindern jeden Tag besucht wurden. Täglich lernten die Kinder einen Helden aus der Bibel kennen und schnell wurde dabei klar, dass diese Helden nicht immer groß und stark waren und damit dem Bild von Superman, Spiderman oder Captain America entsprachen, sondern häufig klein und mittellos waren, jedoch immer aber den größten und unsichtbaren Helden an ihrer Seite hatten und damit das Unglaubliche erreichten. Der Abschluss dieser vier Tage bildete der gemeinsame Familiengottesdienst am Sonntag. Das Team der Kinderbibeltage erzählte noch einmal von einem mutigen Helden aus der Bibel. König Josia betritt die Bühne und die Besucher des Gottesdienstes werden in die Zeit um rund 600 v. Chr. nach Israel mitgenommen. Josia, ein junger König, der schon bald als Held in die Geschichte Israels eingehen sollte, findet im Alter von 16 Jahren den Mut, die bisherige Regentschaft seines Vaters zu verändern. Nicht nur, dass er das Land vom Götzendienst reinigte, sondern auch, dass er den Tempel wieder instand setzte, zeigte deutlich, dass König Josia den einzig wahren Weg zu Glück und Frieden erkannte. Rainer Dorsch (Gemeinschaftspastor der Süddeutschen Gemeinschaft) bringt diese heldenhafte Geschichte plötzlich ganz nah an unseren Alltag heran. Wie oft verbauen wir uns mit unserem ständigen Streben nach Anerkennung oder auch mit dem beruflichen Druck den Zugang zu Gott. Vielleicht sollten auch wir einmal Helden sein und wie Josia, diese „falschen“ Zugänge zum Glück einreißen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.