Help! – Wir helfen! in Corona-Zeiten

Öhringen: Rathaus |

Auch wenn durch behördliche Vorgaben das Vereinsleben aktuell nicht wie gewohnt stattfinden kann, arbeiten die Mitglieder dennoch im „Hintergrund“ fleißig weiter.

So gab es Ende April erstmalig eine Ausschusssitzung per Videokonferenz. Trotz einiger technischer Schwierigkeiten kam die „Sitzung“ sehr gut bei den Teilnehmern an. Knapp 20 Mitglieder hatten sich eingewählt, um die neusten Entwicklungen, Aufgaben und Ideen zu besprechen.
Neben dem Thema, wie man eventuell die für März geplante Mitgliederversammlung nachholen kann, ging es vorrangig um die Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Ausland. Frau Dr. Frei berichtete unter anderem von unserem neusten Projekt in Nepal.
Hier wurden bereits über 800 Augenoperationen durchgeführt. Aufgrund der geringen Kosten pro Behandlung kann man somit vielen Menschen helfen und ihnen eine neue Lebensperspektive eröffnen.
Außerdem wurde beschlossen, dass man alle Partnerkrankenhäuser finanziell unterstützt, damit sich diese entsprechende Schutzausrüstungen zu kaufen. Die ersten Krankenhäuser haben bereits das Geld erhalten. So leistet auch Help! – Wir helfen! einen kleinen Beitrag, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.
Wenn auch Sie den Verein unterstützen wollen, dann besuchen Sie unsere Homepage www.help-wirhelfen.de. Das Spendenkonto lautet DE32 6229 0110 0001 2340 05 (VR Bank Schwäbisch Hall – Crailsheim).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.