Hilfe für den hochkomplizierten Alltag

Mitglieder des Lions Clubs Hohenloher Land mit der Familie Neuberg bei der Spendenübergabe in Öhringen: Petra Häffner, Jonas, Heike, Sarah und David Neuberg, Manuela Blocher-Schimmel sowie Rainer Neuberg.

Die zweite „Weihnachtsspende“ des Lions Clubs Hohenloher Land (siehe Bericht über das Frauen- und Kinderschutzhaus) ging an die Familie von Sarah Neuberg in Öhringen.



Bei einem Besuch im März haben die Lionsmitglieder viele Details über den Alltag des neunjährigen, mehrfach schwerstbehinderten Mädchens erfahren und waren sehr erstaunt, mit wieviel Liebe und Geduld die Eltern und die beiden Brüder David und Jonas die schwierigen Lebensumstände meistern.

Kassettenlift erleichtert Autofahrten

Die Familie ist für Sonderanschaffungen oder auch für die so wertvolle Delphin-Therapie in der Türkei auf Spenden angewiesen. Ganz aktuell hat die fünfköpfige Familie sich ein größeres Auto gekauft und darin integriert einen Kassettenlift für 14.000 Euro auf eigene Kosten einbauen lassen. Damit kann eine Person die 25 Kilogramm wiegende Sarah mit ihrem schweren E-Rolli auf einer wie eine Kassette ausfahr- und bis zum Boden hoch- und herunterfahrbaren Plattform ins Auto bringen.

Sinnvolle Unterstützung

Die Spende des Lions Club Hohenloher Land in Höhe von 1.000 Euro wird für diesen Kassettenlift eingesetzt. Wenn dies auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist, war die Freude bei den Eltern Heike und Rainer Neuberg groß. Diese Spende ist ebenfalls in beste Händen gegeben worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.