Jahreshauptversammlung der Schützengilde Öhringen

Die Luftpistolen Mannschaft der Landesliga Nord der SGi Öhringen mit Manager und Betreuer.
Öhringen: Vereinsheim der Schützengilde | Das Programm der Jahresfeier ist schon Routine. Höhepunkte setzten die Ehrungen für langjährige Mitglieder und sportlichen Erfolge. Dieses Jahr wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Fritz Eichele und Karl Schürle geehrt, es folgten für 40 Jahre Marita Gölz, Gerhard Samwald und Jürgen Weiß, für 20 Jahre Petra Häußermann und Jochen Koch, für 10 Jahre Rainer Gänssler und Uwe Häußermann. Der sportliche Rückblick hatte einen Kreisschützenkönig, 2 Ritter und eine Jugendritterin sowie erste Plätze bei Preis- und Pokalschießen zu verzeichnen. Beachtenswert sind die 7 Schützen, welche die Qualifikation zu den württembergischen Landesmeisterschaften erreichten. Die Mannschaft Luftpistole erreichte hier einen 3. Platz, die Mannschaft freie Pistole den 7. Platz. Besonders erfolgreich war Selina Jakob. Sie hatte sich mit einem 2. Platz bei den Landesmeisterschaften für die deutsche Meisterschafte mit der Luftpístole qualifizierte. Hier erreichte Selina mit persönlicher Bestleitung einen hervorragenden 18. Platz. Erwähnenswert die ebenfalls der Verbleib der Luftpistolenmannschaft in der Landesliga Nord. Diese ist nun zum 3. Mal infolge dabei. Der geschäftliche Teil war in diesem Jahr recht schnell bewältigt, nur die Kassenprüfen standenzur Wahl und wurden mit 100%iger Zustimmung bestätigt. Beendet wurde der offizielle Teil mit einem Ausblick auf das kommende Jahr und der Ankündigung des Vereinsjubiläums, dem 500 jährigen Bestehen der Schützengilde Öhirngen im Jahr 2020.                                                                                                                                                       
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.