Kinderfasching bei der Stadtkapelle Öhringen

Das obligatorische Gruppenbild
Für den Kinderfasching der Stadtkapelle wurden wie jedes Jahr die Proberäume in der Büttelbronner Straße zu einem bunt geschmückten Faschingssaal umgestaltet. Und wie jedes Jahr waren viele Kinder der Einladung gefolgt und genossen den Nachmittag bei fröhlichen Spielen, lustigen Tänzen und vielen Leckereien am Büffet.

Die Kinder waren auch dieses Jahr wieder äußerst kreativ verkleidet. Es wurde sogar ein wandelndes Postpaket neben einer lebenden Ananas gesichtet. Die Jury, die die besten Kostüme bewerten sollte, war um diese Aufgabe nicht zu beneiden. Aufgrund der vielen tollen Kostüme wurde entschieden, neben den vorgesehenen drei Hauptpreisen noch kurzerhand einen Sonderpreis auszuloben. Den erhielt Mila Theile als „Pippi Langstrumpf“. Die Hauptpreise erhielten Mia Mai als „Popcorn-Mädchen“ vor „Ludwig van Beethoven“ alias Quentin Zinßer und der kleinen Indianerin Hannah Link.

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass zum Abschluss die Luftballons der Dekoration freigegeben werden. Mit Eifer und Gebrüll wurden die Luftballons zum Platzen gebracht oder gesammelt, um sie mit nach Hause zu nehmen. Das schönste Lob erhielt das Vorbereitungsteam von einer kleinen Teilnehmerin, die meinte, dass es ganz anders war als sie es sich vorgestellt hatte. Es war nämlich viel, viel schöner.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.