Kinderferienprogramm im Ökogarten Baumerlenbach

Kinder und Landfrauen im sonnigen Ökogarten
Bei schönsten Sommerwetter begrüßten Baumerlenbacher Landfrauen am Freitag den 3. September um 13.30 Uhr 13  Kinder im Alter von 6-12 Jahren zum Ferienprogramm.  Thema war: Basteln und Werken im Ökogarten. 
Zu Beginn hatten die Kinder die Aufgabe, verschiedene Materialien im Ökogarten zu suchen und anschließend jeweils den anderen zu präsentieren. Nun ging es ans Werken und Basteln. Vier Stationen warteten auf die Kinder. Eine Gruppe erkundete die Kräuterspirale, Verwundert stellten die Kinder fest, wie viele verschiedene Gerüche und Düfte ihre Nase schnupperte. "Thymian und Oregano kommen in die Tomatensoße!",wusste ein Junge genau Bescheid. Anschließend schnitten, rieben und klopften die Kinder getrocknete Kräuter sehr fein, mischten sie mit Salz und jeder hatte ein köstliches Kräutersalz. Inzwischen bastelte die andere Gruppe ein Dosen-Insektenhotel, gefüllt mit Bambus- und Schilfröhrchen. Sehr kreativ zeigten sich die Kinder beim Weben eines Naturwebrahmens. Verschiedene Gräser, Blumen und Blätter wurden hier in die Schnüre eingewebt. Nach der wohlverdienten Pause wechselten die Gruppen, so dass um 17 Uhr jeder mit drei selbstgemachten Sachen von den Eltern abgeholt wurde. Die drei Frauen des Vorstandsteams Doris Schumm, Regine Bürk und Regina Winter waren sich einig, es war ein gelungener Nachmittag mit sehr interessierten und fröhlichen Kindern in dem wunderschönen Ökogarten. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.