Kinderzeltlager des EJÖ Schied 2

Vom 05.-10. August erlebten 34 Kinder und 13 Mitarbeitende eine tolle Zeit beim Zeltlager auf der Schied bei Forchtenberg. Das Lager stand unter dem Motto „Alles anders – Schied voll verrückt“. Nicht nur wegen Covid19 war dieses Jahr einiges anderes. Die Mitarbeitenden hatten sich ein ausgefallenes und lustiges Programm einfallen lassen. Das eine oder andere Mal fragten sich die Kinder schon, ob denn nun alle Mitarbeiter verrückt geworden sind. Für Action war reichlich gesorgt beim Tarzanspiel und beim Geländespiel, das eine Abkühlung in der Kupfer beinhaltete. Viel Spaß hatten alle bei Programmpunkten wie dem Chaosspiel, dem Bunten Abend und „Tun Sie es oder tun Sie es nicht?“. Zur Ruhe und Besinnung kamen die Kinder bei der täglichen Bibeleinheit, bei der sich alles rund ums Thema Wasser drehte. Ein Highlight war für viele die Übernachtung unter freiem Himmel – Sternschnuppen inklusive.
Während des Lagers wurde wettertechnisch jeden Tag die 30°C Marke geknackt. Abhilfe schaffen konnten wir mit viel Trinken, Eis essen und einer ausgewachsenen Wasserschlacht. Nur gegen die nervigen Wespen gab es leider kaum eine Abhilfe, weshalb fast niemand von ihren Stichen verschont blieb.
Am Ende waren sich alle einig, dass das Lager viel zu kurz war, aber dennoch ein voller Erfolg! Nach den vielen Entbehrungen der letzten Monate haben es die Kinder sichtlich genossen mit Gleichaltrigen Abenteuer zu erleben.
Wir danken allen Mitarbeitenden für ihr tatkräftiges Engagement und allen Teilnehmenden für ihre Begeisterungsfähigkeit und Freude am Programm!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.