Konzert der Music-Kids der TSG im Jugendpavillon in Öhringen

Öhringen: Jugendpavillon | Der Musikernachwuchs des TSG-Musikzuges präsentierte sich im Öhringer Jugendpavillon von seiner besten Seiten.
Das nachmittägliche Konzert wurde von der aktiven Musikern des TSG-Musikzuges eröffnet. In einem Mini-Konzert  zeigen die Musiker wohin die musikalische Reise mit dem Musikzug gehen kann. Das Publikum dankte es den Musikern mit einem herzlichen Applaus.
Nach der anschließenden Kaffeepause durften die Jüngsten des Vereins ihr Erlerntes unter Beweis stellen. Die Flötenkinder überraschten mit kleinen Gruppen oder sogar Solo vorgetragenen Stücken. Ganz schön mutig, fand das Publikum.
Danach stellte sich die Blasmusikschüler vor. Auch hier wurde in kleinen Gruppen gespielt und man konnte gut hören wie prima die Kinder mit Ihrer Instrumenten umgehen können.
Den krönenden Abschluss machten dann die Music-Kids. Unterstützt von einigen Musikern aus den "Aktiven" trugen die Kids sehr schwere Stücke vor. Entsprechend groß war das Lampenfieber der Kinder. Aber unter der sicheren Hand Ihres neuen Dirigenten Michael Helminger klappten auch die schwierigen Stellen und das Publikum verlangte klatschend nach Zugabe. Die jungen Musiker freuten sich sehr und gaben dieser Bitte nur zu gerne nach.
Wer Interesse am Musikzug hat, kann gerne jederzeit bei uns vorbeischauen. www.musikzug-oehringen.de
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.