Mitgliederversammlung Schw. Albverein Öhringen

Öhringen: Alte Turnhalle | Mitgliederversammlung des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Öhringen

Ein dankbarer Rückblick ins vergangene Wanderjahr lohnt sich! Es fanden 27 Wanderangebote mit einer Gesamtstrecke von 368 km statt, an welchen 499 Wanderer teilgenommen haben. Aufgeschlüsselt ergaben sich fünf Tages-, 19 Halbtages- und eine Mehrtageswanderung.
Wegewart Karl-Heinz Fischer bedankte sich bei allen Streckenwarten, die ehrenamtlich für eine gut sichtbare Beschilderung der 134 km Wanderwege sorgen und diese bei Bedarf beispielsweise von Brombeeren freischneiden.
Unser Naturschutzwart Horst-Eckhard Kropp bedankte sich bei allen, die bei der Pflege des „SAV-Ländles“ auf dem ehemaligen LAGA Gelände und dem Wildrosenpfad am Golberg mitgeholfen haben. Besonderen Dank geht an die Jugendfeuerwehr Öhringen, die mit 10.000 Liter Wasser im letzten heißen Sommer den Pflanzen am Wildrosenpfad ausgeholfen hat.
Der Vorsitzende Reiner Giesel bedankt sich bei Horst-Eckhard Kropp für sein großes Engagement in den vergangenen Jahres als Naturschutzwart. Horst-Ekhard Kropp übergibt sein Amt altershalber an Jürgen Hellmann.
Cornelia Goldbaum berichtete über die Abteilung Volkstanz, Fahnenspiel und Musik in Hohenloher Tracht von 13 öffentlichen Auftritten. Diese umfassten die Sonnwendfeier in Öhringen und Untersteinbach ebenso wie das Backhausfest in Wackershofen oder das historische Volkfest auf dem Schlossplatz in Stuttgart.
Alle freuen sich auf das bereits gestartete Wanderjahr. Neue Vereinsmitglieder, Interessierte Gäste und Mitwanderer sind jederzeit willkommen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.