Museum-Werkstatt-Pflaumer geöffnet

Esse in der Museumswerkstatt
Öhringen: Messerschleiferei Pflaumer | Museum-Werkstatt Pflaumer, Schulgasse, neben Bäckerei Offenhäuser
geöffnet am verkaufsoffenen Sonntag, 15. April 2018 von 14 – 17 Uhr.

In der Werkstatt wurden alle Arten von Messern geschmiedet, geschliffen, repariert, aber auch Waffen repariert und bearbeitet. Emil Pflaumer gehörte zu den großen alten Handwerkeroriginalen, die in der Schürze in ihrer Werkstatt standen.

In der Werkstatt trafen sich ständig viele Menschen. Die halbe Stadt Öhringen ging hier gerne ein und aus, weil die Werkstatt sozusagen ein besonderer Ort der Kommunikation war. Hier wurden Geburten wie Sterbefälle, Glück und Leid berichtet.

Nach Emils Tod 1992 wurde die Werkstatt stillgelegt. Die Töchter Linde und Heide verkauften sie unverändert an die Stadt Öhringen.

Auf diese Weise konnte ein einzigartiges Kulturdenkmal erhalten bleiben, ein Stück berufliches Alltagsleben.

Nicht bestimmte Einzelteile und Exponate bilden den Denkmalcharakter, sondern das Ensemble im Ganzen.

Die Stadtwache Öhringen als Betreuer des Museums freut sich am verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen der Öhringer Woche auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher.
Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.