Neuer Löwenbrüller

Mitglieder des Lions Clubs Hohenloher Land im ehrenamtlichen Einsatz für das Hohenloher Kinderhospiz

Wo gibt’s denn die „Feurige Löwin“? Wer dies auf der Kupferzeller Kärwe wissen wollte, suchte sicher auch den „Sanften Löwen“.

Lions-Produkte

Beide Wurstsorten konnte er am Stand des Lions Clubs Hohenloher Land finden. Und dazu auch noch den „Löwenbrüller“, ein von Lionsmitgliedern selbsthergestellten Branntwein. Mit diesen speziellen Produkten zum Mitnehmen sowie den fruchtigen Cocktails zum entspannten Genießen am Verkaufsstand hofften die Lionsmitglieder auf viele Einnahmen. Und das haben sie auch geschafft!

Mit Freude der Gesellschaft dienen

Mit ihrem Einsatz konnten sie 1.500 Euro für das Kinderhospiz erwirtschaften und mit dem ehrenamtlichen Engagement dem Lionsmotto „We serve“ Rechnung tragen. Die offizielle Spendenübergabe folgt demnächst. Die Lionsmitlgieder bereiten sich indes auf den Verkauf des 14. Hohenloher Adventskalenders sowie auf den Einsatz auf dem Öhringer Weihnachtsmarkt vor, um weitere Projekte unterstützen zu können. Beim Hohenloher Kinderhospiz ist jedenfalls jeder Euro gut angelegt für die kranken Kinder, ihre Eltern und ihre Geschwister in schwierigen Zeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.