Öhringer Heimatverein, Stadtwache, besucht Ohrdruf in Thüringen

Besichtigung Baufortschritt
Am Freitag, den 30. August veranstaltete die Interessengemeinschaft Schloss Ehrenstein in Ohrdruf in Thüringen das beliebte Heuwaagefest. Auf dem kleinen, romantischen Platz an der ehemaligen Heuwaage gab es Speise, Trank und Unterhaltung für die Besucher.
Auch die Stadtwache Öhringen war wieder, wie jedes Jahr, zu diesem Fest des Partnervereins geladen. Aktiv beteiligte sich unser Kanonier mit seinem Handböller an dem vorherigen Umzug durch die Stadt und beim Stopfen und Abfeuern der Kanone am Beginn und Ende der Veranstaltung.
Natürlich mussten auch die Fortschritte der laufenden Baumaßnahmen am Schloss Ehrenstein besichtigt werden.
Denn, dass Schloss Ehrenstein in Ohrdruf gerettet werden musste, stand nach dem schrecklichen Brand im November 2013 außer Frage.
Die Einweihung soll, nach derzeitiger Prognose im Herbst 2020 stattfinden
Wussten Sie, dass nach dem Aussterben der dortigen Grafen von Gleichen die Grafen von Hohenlohe-Neuenstein 1631 die dortige Grafschaft erbten. Aufgrund dieser Tatsache, wurde nach der Wende der Partnerschaftsvertrag zwischen der IG Ehrenstein in Ohrdruf und dem Öhringer Heimatverein 1873 e.V. geschlossen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.