Offener Tanznachmittag im MGH Öhringen

Die Contra Dancer Hohenlohe unterstützen das Projekt Community Dance im Mehrgenerationenhaus.
An einem Regensonntag im November ist Contra Dance ein gutes Mittel zum Aufwärmen  und zugleich ein Aufheller fürs Gemüt. Außerdem tanzt sich´s mit Livemusik umso besser. Das Musik-Ensemble Beate und Marco Vajuso sorgten mit Flöte und Gitarre für den richtigen Contra -Sound.
Der Nachmittag verging wie im Flug. Mitglieder und Gäste tanzten drei Stunden lang unter der Leitung von Caller Eberhard Walz im großen Circle oder in der langen Line. Erfrischungen und Stärkung gab´s bei Kaffee und Kuchen vom üppigen Buffet im gemütlichen Foyer.
Nach alter Tradition endete die Veranstaltung mit einem langsamen Walzer, angeleitet von der Presidentin Rita Jauch.
Dank an die Musiker und Dank an die Organisatorin Melanie Staib/MGH
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.