Regionale und Internationale Weine schätze ich sehr

Zu einem guten Essen und dazu ein passender Wein rundet das Aroma im vollem Genuss ab. Internationale Weine schmecken zwar besser ab, als die von der hiesigen Regionen. Denn trockene Weine haben eine würzige und nussige Note. Bei halbtrockene Weine kommen mehr der Traubengeschmack heraus. Daher ist es ratsam, auf das Edikett zu schauen bevor man Weine kauft. Bei den Winzergenossenschaften und Weinhändlern empfiehlt sich immer etwas zum Probieren. Denn der Weinkauf hat sich gelohnt. Zur Belohnung kocht man gerne übers Wochenende seine Gäste ein und dazu diese Elite testen. 
Ob es ein Weinbast ist oder wie ich es als Weinstellage vor den Romanen, DVD's und CD's zu stellen. Am Holzkranich, dem Porzellanhase und bei den Mainzelmännchen brachte ich die Weindekoration. So erfreut sich jeder etwas selber zugestalten. Probiert einfach aus! 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.