Sommerreise des LandFrauenvereins Öhringen

LandFrauen Öhringen vor dem Dom zu Limburg an der Lahn
Die Sommerreise 2018 führte die Öhringer LandFrauen nach Koblenz und Limburg an der Lahn. Wegen Stau auf der Autobahn konnten die Frauen die Fahrt durch das schöne Neckartal genießen. In einem Hofcafe in Lampertheim war der Tisch zum 2. Frühstück gedeckt. Frisch gestärkt ging die Reise weiter nach Bingen. Im Hildegard Forum auf dem Rochusberg wandelten die Damen auf den Spuren Hildegards von Bingen. Beim Vortrag und späteren Rundgang durch den Kräutergarten wurde altes Heilkräuterwissen vermittelt. Im Anschluss ging die Fahrt weiter nach Koblenz. Mit einem Gästeführer wurde die Stadt erkundet. Bei der Seilbahnfahrt auf den Ehrenbreitstein hatte man einen tollen Blick auf Koblenz, das deutsche Eck und die Umgebung. Am späten Nachmittag fuhren die Damen zum Hotelbezug nach Limburg an der Lahn. Den Abend genossen die Landfrauen in der romantischen Altstadt von Limburg. Bei Stadtführung am nächsten Morgen erfuhren die Frauen viel wissenswertes über Limburg. Stationen waren der wunderschöne Dom, die Fachwerkhäuser in der Altstadt und der Bischofssitz. Nach der Mittagspause schipperten die Landfrauen durch das romantische Lahntal, vorbei an imposanten Burgen und durch enge Schleusen. Bald war die Anlegestelle Balduinstein erreicht. Nun hieß es Abschiednehmen vom schönen Lahntal. Bei Sinsheim erwartete die Landfrauen ein tolles Büffet. Frisch gestärkt traten die Ausflügler das letzte Stück der Heimreise an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.