Über zwanzig Jahre Begegnungscafé Jubiläumsfeier in der Hofgartenresidenz

Begegnungscafé Hofgartenresindez - Ehrung für über 20 Jahre ehrenamtliches Engagement
Seit über zwanzig Jahren organisiert ein Team von Frauen der katholischen Kirchengemeinde St. Joseph das Begegnungscafé in der Hofgartenresidenz. Am Donnerstag, 24. Oktober, feierten sie nun ihr Jubiläum, das eigentlich schon letztes Jahr stattfinden sollte, wegen eines Wasserschadens im Gebäude aber verschoben werden musste.
Die Leiterin Annette Büchner schilderte bei der Begrüßung der rund 30 Gäste, wie es vor 21 Jahren zu diesem Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner der Hofgartenresidenz gekommen ist. Inzwischen findet dieser Kaffeenachmittag alle zwei Monate statt und ist auch offen für Seniorinnen und Senioren, die von außen dazukommen. Pfarrer Klaus Kempter dankte Frau Büchner sowie Claudia Frankenberger und Maria Kühner für ihr langjähriges Engagement. Ein Dank ging ebenso an die Kuchenbäckerinnen Luzie Baschnik, Evi Meinhold und Juliana Lehmann sowie an Dieter Büchner für seine Mithilfe und an Frau Iris Rieger für die musikalische Gestaltung einzelner Treffen. Pfarrer Kempter zeigte sich erfreut, dass vor 21 Jahren Menschen einfach zugepackt haben und dieses Angebot für Senioren ins Leben gerufen haben. Er sei fasziniert, wie dieses Begegnungscafé nun schon so lange kontinuierlich und treu geplant und durchgeführt wird. Dankesworte sprachen auch Christine Raisch, die damals die Initiative ergriffen hatte, sowie einige der Gäste, die an diesem Nachmittag zusammengekommen waren. Die Frauen des Leitungsteams erklärten, dass sie jedes Mal ganz viel zurückbekommen. Sie zeigten damit, dass ihr Einsatz ein sinnstiftendes ehrenamtliches Engagement ist. Mit den Wünschen für weitere frohe und gesellige Runden in der Hofgartenresidenz überreichte Pfarrer Kempter dem Team und den anderen Mitarbeiterinnen ein Präsent als Zeichen des Dankes.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.