VdK Kreisverband Öhringen in Stuttgart zur Podiumsdiskussion.

Am 11.09.2017 hieß es für die Vertreter der politischen Parteien Farbe zu bekennen, als der Sozialverband VdK durch Landesverbandvorsitzender Roland Sing, seine Forderungen zu den fünf großen sozialpolitischen Kernthemen Rente, Armut, Gesundheit, Pflege und Behinderung zur Diskussion stellte. 35 Mitglieder des KV Öhringen nahmen an dieser Podiumsdiskussion in Stuttgart in der Liederhallte teil. Welche Bedeutung wird zukünftig der Sozialpolitik beigemessen werden? Wird sich die Schere bei den Einkommen und Vermögen weiter öffnen? Die Talfahrt des Rentenniveaus muss gestoppt werden! Gesundheit muss für alle bezahlbar sein! Für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und das Pflegepersonal müssen Nachbesserungen in den Reformen durchgesetzt werden. Es gibt noch viele Baustellen in der Sozialpolitik an der auch die nächste Bundesregierung mit Nachdruck arbeiten muss. Der VdK vertritt 1,8 Millionen Mitglieder Bundesweit und allein in Baden- Württemberg über 220.00 Mitglieder, insbesondere Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Menschen bei denen die positive wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre nicht angekommen ist. „Soziale Spaltung stoppen“ fordert der VdK Sozialverband und setzt ein Signal für den dringenden Kurswechsel in der Sozialpolitik. Gehen Sie am 24.09.2017 zur Bundestagswahl und entscheiden Sie mit fordert Roland Sing in seinem Schlusswort die VdK Mitglieder auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.