Vogelstimmenwanderung der Landfrauen

Öhringen: Am Kocher - Möglingen | Am Sonntag den 29. April starteten eine Gruppe der Landfrauen aus Baumerlenbach-Möglingen mit ihren Männern zur Vogelstimmenwanderung am Möglinger Radweg. Entlang des Weges flöteten, zilbten und zwitscherten die Vögel in allen Tonlagen. Der Führer Martin Herbst bestimmte und erklärte die Rufe von Mönchsgrasmücke, Buchfink, Goldammern, Rotschwänzen und von vielen anderen Singvögeln. Nun führtete ein schmaler Pfad in das wildromantische Tal der alten Bürg. Am kleinen Bächlein und den sprudelden Wasserfällen entlang endeckten die aufmerksamen Wanderer neben Feuersalamander und geschützen Pflanzen auch einen Klaiber und das seltene Goldhähnchen. Zum Abschluss besichtete die Gruppe noch den Insektenparadiesgarten von Martin Herbst. Anschließend gab es noch ein köstliches zweites Frühstück mit Kaffee, Brezeln und Hefezopf. Alle waren sich einig, das war ein wunderschöner Sonntag Morgen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.