Naturfreunde in Feld und Flur

Naturfreunde und ihre Gäste bei Pfahlbach
Zu einem beschaulichen Herbstspaziergang konnte der Wanderführer Karl Mugele 24 Wanderfreunde begrüßen, als man sich beim Westernbacher Limesblick traf. Das klare Wetter erlaubte von dort einen weiten Rundblick. Zunächst folgte man ein kurzes Stück dem Limes, um bald darauf die freie Feldflur zu betreten. Tiefblauer Himmel gab der goldgelben Landschaft einen wunderbaren Kontrast, aus den Obstgärten leuchteten rotbackige Äpfel hervor und unterstützten den Herbst in seinem Farbenspiel. In Zweiflingen gab es später Gelegenheit zu einer Rast bei einer gastlichen Familie und mancher  Wanderer hätte den Aufenthalt gerne noch etwas genossen, aber der Wanderführer ermunterte zum Aufbruch. Nach der Wegstrecke über die freie Fläche war es angenehm, ein schattiges Waldstück zu durchqueren, bevor man wieder den Limes erreichte und der Ausgangspunkt nicht mehr fern war. Traditionell fand sich die Wandergruppe dann noch zu einer Abschlusseinkehr zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.