Naturfreunde suchen Insekten

Aufmerksam verfolgten die Kinder die Erklärungen des Botanikers Dr. Müller und zeigten bereits erstaunliches Fachwissen.
Rege Beteiligung konnten die Naturfreunde bei ihrer Insektenkundlichen Führung im Hofgarten verzeichnen. Eingangs erläuterte der Biologe Dr. Müller (Uni Ulm) anhand von Modellen den Körperbau unterschiedlicher Insekten, bevor der "praktische" Teil kam. Obgleich die festzustellende Insektenvielfalt nicht ganz den Erwartungen entsprach, konnte der Referent Interessantes zu den von den Teilnehmern reichlich eingefangenen Insekten vermitteln, letztere wurden natürlich nach eingehender Besprechung wieder in die Freiheit entlassen. Insbesondere die Kinder waren mit Eifer bei der Sache und zeigten bereits erstaunliches Wissen.
Dieses Angebot der Naturfreunde, das auch vom "ÖM-Öhringer Modell" beworben wurde, sollte den Wissensstand der Teilnehmer vermehren und ergänzen und man war sich einig, an dem Nachmittag viel zu dem Thema erfahren und auch manche Berührungsängste verloren zu haben.
Auch 2019 steht wieder eine solche Führung und auch eine botanische Führung im Hofgarten auf dem Programm der Naturfreunde. Die Termine werden rechtzeitig veröffentlicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.