Naturfreunde verändern sich

Jubilare und Vorstandschaft bei der Jahreshauptversammlung. Rechts die neue 2. Vorsitzende Gisela Mögerle
Die jüngste Jahreshauptversammlung der Naturfreunde hatte viele Themen, die der Vorsitzende Faust vortrug. Die Mitglieder wurden nicht nur über das zurückliegende Vereinsjahr und die Planung für das laufende Jahr informiert, sondern es war auch ihre Konzentration gefordert. So stand nicht nur die Neufassung der Vereinssatzung zur Debatte, es musste auch über eine kleine Änderung des Vereinsnamens abgestimmt werden: Naturfreunde Öhringen-Hohenlohe e. V. ist die künftige korrekte Bezeichnung. Damit wollen die Naturfreunde ihr Tätigkeitsfeld betonen, nachdem sich die Ortsgruppe der Naturfreunde Künzelsau aufgelöst hat. Einen ersten Anfang für die Verbundenheit mit der Region hat man bereits mit der Errichtung eines "Natura Trails Mittleres Jagsttal" bei Krautheim gemacht. Informationen dazu und zum Programm sind erhältlich unter 07941/98106. Damit nicht genug, die Mitglieder mussten auch Vereinsausschuss, Funktionen und Vorstandschaft wählen. Neu im Vorstand ist Gisela Mögerle in der Funktion der 2. Vorsitzenden. Auch langjährige Mitglieder wurden gewürdigt: Siegfried Waldbüßer und Heinz Briel für 70 Jahre und Alfred Gröner für 40 Jahre Mitgliedschaft. Sie erhielten eine Urkunde und ein Präsent. Für ihre Geduld wurden die Teilnehmer nach dem offiziellen Teil mit einem kleinen Vesper belohnt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.