Naturfreunde wandern ins Blaue

Mit einem kleinen Schnäpsle danken die Wanderer ihrem Wanderführer Erich Diem für die gelungene Wanderung.



Der Regen am frühen Morgen dieses Novembertages stimmte zunächst bedenklich, doch pünktlich zum Start der Wanderung war der Himmel blank gefegt und die Sonne lachte von einem blauen Himmel. So konnte der Wanderführer Erich Diem froh gestimmte Wanderer begrüßen. Für das Ziel dieser Wanderung hatte man die Waldenburger Berge ausgewählt und so startete die Wandergruppe in Waldenburg und zog zunächst unterhalb des Städtchens nach Ziegelhütte. Hier nahm der Wald die Wanderer auf und das bunte Laub raschelte unter den Wanderstiefeln. Nahezu spätsommerliche Temperaturen machte das Wandern zur Freude und bald gelangte man zum Neumühlsee, der umrundet wurde. Schön war der Anblick des blauen Sees, in dem sich die bunten Bäume spiegelten. Eine kleine Rast bot Gelegenheit zu einer Erfrischung und ein Wanderschnäpsle durfte auch nicht fehlen. Wohl gestärkt erreichten die Wanderer dann durch den "Buchberg" wieder den Ausgangspunkt. Und ganz passend zur Jahreszeit, beendete man den Wandertag dann fröhlich in einer Besenwirtschaft.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.