Catherine Kern besucht das Kreismedienzentrum

Am 28. April besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 21 Hohenlohe, Catherine Kern, das Kreismedienzentrum in Künzelsau. Die medienpolitische Sprecherin der Fraktion Grüne traf dort das Team des Kreismedienzentrums um Leiter Michael Stehle sowie die Amtsleiterin Andrea Roll und die Dezernentin Elke Schöll vom Landratsamt Hohenlohe: „Das Kreismedienzentrum leistet eine großartige Arbeit, um die Digitalisierung an unseren Schulen voranzubringen“, sagte Kern. Medienkompetenz sei eine Schlüsselqualifikation für alle junge Menschen. Dies gelte folglich auch immer stärker für die Lehrenden, die den Schülerinnen und Schülern diese Kompetenzen in allen Fächern vermitteln. Das Kreismedienzentrum leiste auch hier einen entscheidenden Beitrag durch sein Fortbildungsangebot. „Die Digitalisierung erfasst alle Lebensbereiche. Wir müssen daher umfassende Ressourcen auf alle Stellen konzentrieren, bei denen die Digitalisierung und die Vermittlung entsprechender Kompetenzen vorangetrieben werden“, so die Abgeordnete. Von einigen Bildungsangeboten, die das Kreismedienzentrum den Schulen in Hohenlohe zur Verfügung stellt, konnte sich die Abgeordnete persönlich und im Selbstversuch überzeugen. Zum Beispiel von einem „Coding-Starter-Kit“, durch das Kinder mithilfe eines Tablets und analogen Spielsteinen die Grundlagen des Programmierens lernen. Der digitale Stift „EduPen“ gibt Schülerinnen und Schülern der Grundschule Feedback über ihre schreibmotorischen Fähigkeiten. Ein tolles Beispiel, um mithilfe digitaler Technik auch das klassische Schreiben besser zu lernen, findet die Abgeordnete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.