FDP auf der Zielgeraden des Wahlkampfes

Eien munter Gesprächsrunde
Öhringen: Küchenstudio Fleisch | 10 Tage vor dem Wahltermin zu den Kommunal- und Europawahlen trafen sich  Kandidaten sowie interessierte Bürger im Küchenstudio Fleisch in Öhringen. Hauptthemen waren das Entwicklungskonzept des Kreistages für den Hohenlohekreis sowie der gelben Sack . Speziell bei gelben Sack hofft man noch auf eine bessere und kostenneutrale Lösung. Die Kreistagskandidaten sprachen sich für eine Stärkung der Bildungseinrichtungen wie Berufs- sowie Berufsfachschulen und den beruflichen Gymnasien aus. Im Bereich des Nahverkehrs Hohenlohe wartet man gespannt auf die ersten Ergebnisse der Ausschreibungen. Mit dem Neubau eines Landratsamtes erhoffen die Freien Demokraten den verstärkten Einzug der Digitalisierung in die Verwaltung. Für ein effektives Arbeiten sind auch in den Verwaltungen modernste Arbeitsplätze erforderlich. Ziel muss es sein, dass nur noch in wenigen Fällen der Bürger persönlich auf einem Amt erscheinen muss. Im Bereich der Finanzen erwarten die Liberalen,  weiterhin ein sparsames Wirtschaften. Eine Erhöhung der Kreisumlage würde nicht nur die Kommunen sondern auch den Bürger negativ treffen. Neben der Kreispolitik wurde auch die Öhringer Kommunalpolitik aber auch über das Eine oder andere private diskutiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.