Spende statt Weihnachtsgeschenke

Die Scheckübergabe in den Räumen von WEMA GmbH
Die Firma WEMA GmbH in Öhringen verzichtete in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden. Stattdessen spendete WEMA auf Initiative des Geschäftsführers Hakan Yesilkök 1000,-€   an den Kreisdiakonieverband für die Hebammensprechstunde, die im kommenden Jahr in Öhringen eingerichtet werden soll. Herrn Yesilkök konnte sich für den Spendenzweck schnell erwärmen, erwartete doch seine Frau in den folgenden Tagen das zweite Kind. Erfreut nahmen die Hebammen und Frau Ernst vom Kreisdiakonieverband den Scheck entgegen. Das Geld soll für spezielle Anschaffungen für die Hebammensprechstunde verwendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.