11

hakika n.e.V.

Ihre Heimat ist: Öhringen
11 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 22.04.2020
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Wir sind ein junger, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Öhringen, der Straßenkinder in Kisumu (Westkenia) dabei unterstützt, ihren Bildungsweg in einem sicheren Zuhause fortzusetzen. Die Straßenkinder in Kisumu erleben täglich Missbrauch und Gewalt. Das Kleberschnüffeln verstärkt diese prekäre Lebenssituation, von der die Kinder häufig ein Trauma mit sich tragen. Eine Perspektive auf ein anderes Leben bietet der Erwerb von Schulbildung. Hakika stellt ein niedrigschwelliges, sozialpädagogisches Angebot dar, mit dem den Straßenkindern dies ermöglicht wird. Die kenianischen Sozialarbeiter Felix und Alex sind verant wortlich für die Umsetzung des Projekts vor Ort, welches die Tätigkeiten Einzelfall- und Bildungsarbeit mit den Straßenkindern, Reintegration der Straßenkinder in die Familie, Resozialisation der Kinder, Kontinuierliche Begleitung und Beratung, Traumabewältigung, Regelmäßige Besuche der Schulen und der Wohnsitze der Kinder, Kommunikation mit den Eltern, Schulen und Beratungslehrern, Familienberatung, Finanzielle Unterstützung der Familien bei der Bezahlung der Schulgebühren, Schul-utensilien wie Schuluniformen, Schul-verpfl egung sowie der psychosozialen Beratung für die Bekämpfung des Traumas, Kostenübernahme des Transports für Schul- und Hausbesuche, Förderung des Kontakts mit den Straßenkindern in Kisumu und die Finanzielle Unterstützung bei medizinischen Notfallsituationen umfasst. Aktuell werden neun Kinder und Jugendliche von hakika betreut.
1 Bild

Non-Profit Festival für Kinder in Kenia

hakika n.e.V.
hakika n.e.V. | Öhringen | am 27.04.2020 | 111 mal gelesen

Auch gemeinnützige, spendenbasierte Vereine sind stark von der Corona-Krise betroffen, wie auch der Verein hakika n.e.V.. Die Organisation setzt sich für die Schulbildung von Straßenkindern in Kenia ein. Aktuell werden neun ehemalige Straßenkinder von dem kenianischen Sozialarbeiter Felix durch sozialpädagogische Unterstützung in der Familie betreut. Allerdings ist die Projektarbeit vor Ort durch die Maßnahmen der...