957

Volker Wagner

Ihre Heimat ist: Öhringen
957 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 07.07.2020
Beiträge: 153 Schnappschüsse: 15 Kommentare: 15
Folgt: 2 Gefolgt von: 5
Mein Name ist Volker Wagner (40) komme aus Öhringen. Meine Leidenschaften sind: Wandern, Kochen, Reisen, Lesen, in der Natur und Kultur die Landschaft aus dem Hohenloher Land und darüber hinaus zu betrachten, komme gerne ins Gespräch mit den Menschen und sammle die Erfahrungen und historische Beiträge von ihnen.
5 Bilder

Der himmlische Garten

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 25.07.2020 | 227 mal gelesen

Öhringen: Kath. Kirche St. Joseph | Ein kleiner Gartenparadies lädt alle ein  Ja, das gibt es wirklich nur an dem Pfarrhaus zur katholischen St. Josephs Kirche wird gepflegt, bis zum letzten i-Tüpfelchen. In allen verschiedenen Blumen, Pflanzen und Bäumchen wirkt dieser Zauber an der idyllischen bunten Ecke. So prachtvoll geschmückt, farbenreiche Kontraste und so liebevoll gestaltet wurde. Noch dazu dass so zahlreich, so wundervolle Gedanken zur Gestaltung im...

1 Bild

Die Gedanken des Öhringer Zunftbaum

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 22.07.2020 | 104 mal gelesen

Öhringen: Rathaus | Die Schneiderin im blauen Gewand und der Öhringer Nachtwächter mit seiner leuchtende Laterne. Ein Polizeiwachtmeister in der Uniform und ein Lehrer mit den Schülern in einer Bank. Der Waldarbeiter mit der Axt in der Hand und ein Kräuterweib mit einem gefüllten Weidenkorb. Die Waschfrauen mit ihrer Wäsche und die Zimmermänner streben im Haus nach. Um die Haare zu flechten sind die Friseusinnen da, und der Viehhändler tauschten...

2 Bilder

Götz von Berlichingen

Volker Wagner
Volker Wagner | Krautheim | am 20.07.2020 | 258 mal gelesen

Krautheim: Rathaus | Krautheim, heute sechs Bahnststionen von Schöntal entfernt, war dann der Ort, wo Götzens Nachruhm jene olympischen Höhen erreichte, die der Ritter mit seinen Raufereien allein niemals errungen hätte. Und natürlich war auch da wieder ein übler Handel im Spiel: Götz wollte sich am kurmainzischen Amtsmann von Krautheim rächen und zündete zu diesem Zweck nach schlechter Rittermanier "ungern", wie er  selbst behauptete, einige...

7 Bilder

im idyllischen Orendelsall

Volker Wagner
Volker Wagner | Zweiflingen | am 19.07.2020 | 144 mal gelesen

Zweiflingen: Rathaus | Das kleine Dörflein ladet zu einem Spaziergang ein. Viele Fachwerkshäusern umgeben und die herrliche Kirche am unteren Bach entlang zur Ruhestätte hin. Oberhalb davon befindet sich ein Spielplatz für jung und alt. Das alte Schul- und Landhaus, das ehemalige Gasthaus umgebaut zu einem Bürgerhaus und das alte Rathaus in Orendelsall.   Die Vorgärten an den Fachwerkshäusern und an Privatgärten schmücken das "Idyllische...

1 Bild

Schmetterlingsstille

Volker Wagner
Volker Wagner | Krautheim | am 18.07.2020 | 24 mal gelesen

Krautheim: Rathaus | Schnappschuss

4 Bilder

So viele Leute in Öhringen gab es noch nie

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 18.07.2020 | 6328 mal gelesen

Öhringen: Marktplatz | Das gab es noch nie. So viele Besucher auf dem Marktplatz, sieht man kaum nirgendwo. Unfassbar; dass in Öhringen Fahrt aufnimmt, nach langer CoronaZeit. Das gibt Schlagzeilen für die Stadt und ein großer Gewinn.  Auf ein Wiedersehen freuten sich die Gastronomie in der Innenstadt, dass sie abends länger auf bleiben dürfen.  Viele Touristen besichtigten mit den Stadtführungen an Sonntagen und an Mittwoch Abende mit dem...

6 Bilder

Das geheimnisvolle Naturschauspiel

Volker Wagner
Volker Wagner | Krautheim | am 18.07.2020 | 181 mal gelesen

Krautheim: Rathaus | Die Stille im Jagsttal ist wunderbar. Es fließt sich sachte im Trog. Eine Quelle entspringt mit frischem Wasser. In einer Form verbirgt ein Geheimnis vom Moos, im Rinnsal auf einem dicken Felsen. Darüber hinaus entdeckte mehrere Bauern, dass Kühe Haustiere sind und Milch bringt. Nur ein berühmter Bauer kam der Gedanke vom Wandfelsen auszubauen. So entsteht der Kuharsch mit samt Trog der den Namen heute noch trägt.  Der...

1 Bild

Kitty schläft süß

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 16.07.2020 | 67 mal gelesen

Öhringen: Evang. Spitalkirche | Wer im Hofgarten in Öhringen einmal war, kann die Katze beobachten. Sie liegt ruhig gelassen im Gebüsch und schläft süß friedlich ein. Manchmal schlendert die Katze von der Spitalkirche im Eingang des Hofgartens. Sie rekelte sich verspielt und legt sich hin. 

1 Bild

Brillen putzen leicht gemacht

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 13.07.2020 | 157 mal gelesen

Öhringen: AOK-Gebäude | Wer richtig die Brille putzt, braucht nichts anderes als, lauwarmes Wasser, Autoglasreiniger, Kosmetiktüchlein (evtl. Glastuch).  Zuerst nimmt man die Brille ab und hebt es unter dem Wasserhahn mit lauwarmes Wasser auf der Inneren und dem äußeren Brillengläser. Danach kurz die Wasserperlen abwerfen und mit dem Autoglasreiniger für die inneren und äußeren Brillengläser sprühen. Danach mit einem Kosmetiktuch oder mit einem...

6 Bilder

Spaziergang durch Deutschordenstadt

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 13.07.2020 | 66 mal gelesen

Bad Mergentheim: Deutschordensschloss | Es ist immer ein Erlebnis ein Rundgang in die Innenstadt zu machen. 'Märchedool' da ist es herrlich und friedlich. Selbst die Besucher aus nah und fern kommen hierher und genießen das Wetter, solange es geht.  So wird es auch bleiben. Verkehrsberuhigt wird in der Zukunft noch mehr geben.  Ab dem Bahnhof und der Post gegenüber soll mit schönen Stadtwege besser kennzeichnen. Mühlwehrgasse wird eine Einbahnstrasse! Das Zentrum...

6 Bilder

Orchideenzauber bei Diebach

Volker Wagner
Volker Wagner | Weißbach | am 11.07.2020 | 116 mal gelesen

Weißbach: Friedhof - Crispenhofen | buntfarbige Vielfalt der Orchideenparadies 

1 Bild

Bogen der Altstadtbrücke

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 11.07.2020 | 367 mal gelesen

Öhringen: Hofgartentreppe | Verbindung zwischen der stauferzeitlichen Stadt und der Altstadt, Vorstadt des 14. Jahrhunderts über den früheren Ohrn Lauf hinweg. Maß Werke der Brüstungen in spätgotischen Formen und Brüstungspfeilern um 1590 im Renaisancestil entstanden. Renoviert wurde es 1947 und 1982.  1794 erbaute der Fürst Friedrich Ludwig zu Hohenlohe-Ingelfingen das Brennhäusle und diente in der damalige Zeit eine Töpferei; zwischen der Ohrn und...

3 Bilder

Henkergasse in der Altstadt

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 10.07.2020 | 230 mal gelesen

Öhringen: Evang. Spitalkirche | Hier in der Altstadt arbeiteten die Gerber ihre Pferdegeschirr zusammen. 1685 entstand das Sandbacksteingebäude mit ihren alten Eichenbelägen in der Wiege. 1717 kamen die Gerber um das Gut ihre Pferde zu rüsten. Aber auch das Gespann und Hofdecken wurde ausgepolstert, mit feinsten Ledern. Wilhelm Sattelmeyer war der erste Gerber, bis heute im Handel von 1814. Die heutige Gerbergasse hieß früher Henkergasse. Hier wohnte der...

1 Bild

Spatzbaum in der Farbgasse 1

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 09.07.2020 | 138 mal gelesen

Öhringen: Ehemalige Synagoge | Fräulein Antonia Spatz lebte einst hier in der Altstadt. Sie pflegte ihr kleines Gärtchen und Haus. Sie besaß kein Bäumchen und erfreute an ihren Blumen in bunter Vielfalt. Doch eines Tages kam eine Zeichnerin aus Waldenburg und bemerkte die leere Hauswand. Hier soll etwas anderes entstehen. Die Idee kam ein Spatzbaum zu gestalten und die Freude war riesig. Es war ein Geschenk für Fräulein Spatz. Das Gemälde entstand 1992....

1 Bild

Das Haus an der Mühle stand

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 08.07.2020 | 81 mal gelesen

Öhringen: Dorfgemeinschaftshaus - Cappel | Dieses Haus zeigt ein Bild in der Vergangenheit. Hier entstand die Mühle am alten Eingang des Felsenkellers. In der damaligen Zeit gastierte eine Wirtschaft. Die Mühle betrieb das Wasser um Nahrung zu Sorgen. Waschen war nicht möglich gewesen. Es dient der Wirtschaft bei. Das Wasser war eine Zusammenstellung des Bieres dar. Später wurde im Felsenkellers aufbewahrt und kühl gestellt.  Das heutige Bild am Haus in Cappel zeigt...