DRK Kleiderladen feierte 5-jähriges Jubiläum

  Öhringen: DRK Rettungswache |

Faire Preise seit 5 Jahren - der DRK Kleiderladen Öhringen feierte Jubiläum

Der Kleiderladen in Öhringen feierte Ende Mai sein 5-jähriges Bestehen, aus diesem Anlass gab es im Juni zahlreiche Aktionen. Saisonale Teile waren jeweils reduziert für einen Tag. Ein Angebot, dass sehr gut angenommen wurde von den Kunden, die ganzjährig sehr treu verbunden im Kleiderladen einkaufen.

Im DRK-Kleiderladen in der Öhringer Sudetenstraße verkaufen 17 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen an rund 70 Kunden in der Woche preiswerte Second-Hand-Kleidung. Zum Teil ist auch fabrikneue gespendete Ware dort erhältlich. Gesucht werden weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen.

Pro Woche werden rund 300 Teile verkauft. Sylvia Dietle, Pionierin als Mitarbeiterin der ersten Stunde, erinnert sich an die erste Zeit im DRK. Ausgangspunkt war das frühere Kleiderstüble, das im alten DRK Gebäude untergebracht war. 2013 wurde der DRK Kleiderladen eröffnet mit deutlich größeren räumlichen Kapazitäten im Keller als zuvor im Kleiderstüble. Zwei großzügige Verkaufsräume, eine Teeküche für die Mitarbeiterinnen und ein Lager bieten reichlich Platz für das sehr große Angebot an Second-Hand-Kleidung.

2013 war der Kleiderladen zunächst lediglich an zwei Vormittagen geöffnet. „Mit dem Zuwachs an abgegebener Kleidung und Ware sowie weiteren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen konnten auch die Öffnungszeiten erweitert werden“, so Sylvia Dietle. Mittlerweile ist der Kleiderladen an drei Vormittagen und zwei Nachmittagen geöffnet. Drei hauptamtliche und derzeit 14 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen arbeiten aktuell dort. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen – einige sind schon seit Anfang an dabei – arbeiten jeweils so wie es in den persönlichen Alltag passt.

Einkaufen darf jeder. Wer einen Einkaufsausweis aufgrund von geringem Einkommen nachweisen kann, kann zum halben Preis einkaufen. Angeliefert wird die Ware durch Privatpersonen direkt zum Kleiderladen oder von den Recyclinghöfen. Vereinzelt spenden auch regionale Firmen Neuware, die dann fabrikneu in den Verkauf geht. Daher lohnt sich der regelmäßige Blick in den DRK Kleiderladen in Öhringen auf jeden Fall.

Die Mitarbeiterinnen prüfen nach dem Eintreffen die Ware, sortieren beschädigte oder nicht geeignete Teile aus und zeichnen Sie aus. Das Team pflegt ein gutes Arbeitsklima. Viele Mitarbeiterinnen sind schon seit Beginn an mit dabei. Gemeinsam ziehen alle Frauen an einem Strang – zweimal im Jahr gibt es ein Austauschtreffen mit dem Kleiderladen in Künzelsau.


Möchten Sie sich ehrenamtlich engagieren, haben Sie Freude am Umgang mit Menschen und mögen Sie Kleidung? Der DRK Kleiderladen in Öhringen sucht derzeit wieder neue ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Der DRK Kreisverband Hohenlohe qualifiziert ehrenamtliche MitarbeiterInnen für Ihren Einsatz.


DRK-Kleiderladen
Sudetenstraße 5
74613 Öhringen

Öffnungszeiten:
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Internet: www.drk-hohenlohe.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.