4. Platz berechtigt zur Teilnahme an Relegation

die 2. Mannschaft des TSV Ellhofen v.l.: Naomi Timm, Annik Bechle, Luca Poszlovszky, Charlotte Knödler, Sophia Rohrbeck, Leonie Schäffer und Tatjana Kalisch
Öhringen: Hohenlohe Halle | Beim letzten Wettkampftag der Kreisliga B Staffel 5 des Schwäbischen Turnerbundes (STB) in der Hohenlohehalle in Öhringen, wollten die Turnerinnen der 2. Mannschaft des TSV Ellhofen ihren 5. Tabellenplatz verteidigen. "Durch den großen Zulauf in der STB-Liga mussten wir das System reformieren, so dass es dieses Jahr 3 Direktaufsteiger in die Kreisliga A gibt, der vierte hat dann noch die Möglichkeit über den Relegationswettkampf aufzusteigen" erklärt Abteilungsvorsitzender Markus Küstner, der sich auch beim STB für die Ligen der Turnerinnen verantwortlich zeigt. "Und diesen 4. Platz kann unsere Junge Mannschaft erreichen" steckte er die Ziele fest.
Mit 5 guten Übungen ohne Sturz startete die Mannschaft am Schwebebalken in den Wettkampf. Auch beim Bodenturnen gab es an den Kürübungen nicht viel auszusetzen. An den beiden letzten Geräten Sprung und Stufenbarren gab es nochmal eine Steigerung gegenüber den letzten Wettkämpfen, so dass sie sich am Ende hinter der TSG Öhringen auf den 4. Tagesrang schoben.
In der Endabrechnung zogen sie am FV Sontheim II vorbei, der Punktgleich auf den 5. Rang abrutschte.
Damit geht es am 10. November in Ludwigsburg um den Aufstieg in die Kreisliga A.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.