Adrian Tempel gewinnt Bezirksfinale der VR-Talentiade – auch Jan Meißner hat sich für das Landesfinale qualifiziert

freuen sich über die Qualifikation zum Landesfinale: Jan Meiner (l) und Adrian Tempel mit Trainer Marcel Marbach
Öhringen: Hohenlohe Halle | Die jeweils 6 besten P-Stufen-Turnerinnen und Turner jeder Altersklasse der Turngaue Heilbronn, Hohenlohe, Rems-Murr und Ostwürttemberg trafen sich vergangenes Wochenende in der Hohenlohehalle in Öhringen um die 4 Plätze pro Altersklasse (AK) für das Landesfinale zu erreichen.
In der AK 11 gewann Adrian Tempel mit großem Vorsprung und hat sich wie Jan Meißner, der sich nach einem Patzer am Startgerät Barren noch auf den 4. Platz kämpfte, für das Landesfinale in Waldenbuch qualifiziert.
Davian Tempel belegte in der AK den 9. Platz, Jonathan Weigand wurde in der AK 9 8. Nico Müller (AK13) und Juliano Männich (AK14+) konnten sich in ihrer Alterklasse jeweils über den 5. Platz freuen.
Einen tollen Wettkampf turnte Josephine Baumgart in der AK 11. Sie belegte einen guten 7. Platz und hat um nur 0,5 Punkte die Qualifikation zum Landesfinale verpasst. Viktoria Mainhardt belegte den 16. Rang. Lena Lazarowicz belegte in der AK 9 den 20. Platz, Mia Wasser konnte nach einem positiven Corona-Test leider nicht teilnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.