Ereignisreiches Schach Wochenende

In der Verbandsliga verteidigt Schwäbisch Hall 1 die Tabellenführung durch einen 6 : 2 Sieg Stuttgart 3. Auf dem zweiten Platz mit nur einem Punkt Rückstand ist Böblingen durch einen 5 : 3 Sieg über Kornwestheim 1. Wolfbusch 1 hat gegen Sontheim 1 mit 7 : 1 gewonnen und ist auf Platz 3. Mit insgesamt 5 Siegen aus ebenso viel Wettkämpfen ist Nikola Petkovic bester Spieler in der Verbandsliga.

Das Nachholspiel in der Landesliga hat Kornwestheim 2 mit 6 : 2 gegen Neuenstadt gewonnen.

In der Bezirksliga hat die erste Mannschaft der Schachfreund aus Schwaigern 7 ½ : ½ gegen Lauffen 2 gewonnen und sind weiterhin auf Platz eins, Lauffen 2 ist auf Platz 3. Neckarsulm 1 hat gegen Widdern 1 mit 5 ½ : 2 ½ gewonnen und ist auf Platz. Michael Müller von den Schachfreunden aus Schwaigern ist 4 ½ aus fünf Wettkämpfen bester Spieler in der Bezirksliga.

In der A-Klasse hat Meimsheim-Güglingen 1 mit 3 ½ : 2 ½ gegen Böckingen 2 gewonnen und sind auf dem ersten Platz. Künzelsau 1 hat 3 ½ : 2 ½ gegen Eberstadt 1 gewonnen und sind auf Tabellenplatz 2. Siegfried Nonnenmacher aus Eberstadt ist mit 5 Siegen aus sechs Wettkämpfen bester Spieler in der A-Klasse.

In der Bezirksjugendliga hat Schwaigern1 mir 4 : 2 gegen Heilbronn 2 gewonnen und ist auf Platz eins, Heilbronn ist Dritter. Ebenfalls 4 : 2 hat Neckarsulm 1 gegen Öhringen1 gewonnen, die Neckarsulmer sind auf Platz 2. Mit insgesamt 2 Siegen ist Niklas Lob aus Heilbronn bester Spieler in dieser Liga.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.