Herbstritt des RFV Öhringen

...durch den Herbstwald im Salltal
Bunt gefärbte Bäume, einladende Wiesen und der Klang von Jagdhörnern - es ist wieder soweit: Der Reit- und Fahrverein Öhringen lädt zum Herbstritt ins Salltal ein. 13 Reiter-innen und Reiter sind dieser Einladung gerne gefolgt, ist doch dieses Jagdstück weit über die Region hinaus  als eines der schönsten bekannt! Seit Jahren wird die Strecke gemeinsam mit Mitgliedern der Reiterlichen Jagdhornbläser Künzelsau-Hofratsmühle vorbereitet. Die Naturhindernisse - Stämme und Hecken, aber auch die Flussdurchquerungen - müssen gesichtet und ggf. gerichtet werden, damit Pferde und Reiter sicher nach Hause kommen. Die kleine "Jagdgesellschaft" , geleitet von Otto Strecker, freute sich über bestes Reitwetter und die gewohnt gute Umsorgung durch Vereinsmitglieder. Zur Rast an der Salltalhütte wartete der "Verpflegungstrupp" mit Vesper und Getränken und  Decken für die Pferde. Mit dem Erklingen der Hörner ging es durchs Wasser wieder auf die Strecke zurück zum Halali auf der Wiese in Friedrichsruhe. Nachdem die Pferde in die Ställe gefahren und gut versorgt waren, traf man sich zum geselligen Ausklang im Reiterstüble in Cappel.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.