Jahresfeier TSV Ohrnberg

Einmarsch der Ritter in der Ohrnburg zu Ohrnberg
Auf der Ohrnburg sind die Irren los - So lautete das Motto der Jahresfeier des TSV Ohrnberg am 12. +19.01.2019. Ein irrwitziger Spagat zwischen Anstalt und Mittelalter erwartete die zahlreichen Gäste in der mittelalterlich geschmückten Festhalle der Ohrnburg. Moderator König Philipp zu Lumpenstein, Herrscher und Gebieter über die drei Königreiche Ohrnberg, Baumerlenbach und Möglingen, Hüter und Beschützer der dunklen und düsteren Wälder von Lampoldshausen und Bezwinger der grünen Ritter von Verzweifelsburg führte anlässlich seines Geburtstages durch das Programm. Neben dem hervorragenden Theaterstück "Neurosige Zeiten" glänzten abermals die Jazztanzgruppe. Durchgeknallte Mutproben führten die Fußballerinnen vor und die Fußballer erzählte eine "unglaubliche Rittergeschichte" die wohl tatsächlich so stattgefunden hat. Zum Abschluss erhielt die AH einen Grammatikkurs, dass es dem Double des Götz von Berlichingen ganz anders wurde. Der TSV Ohrnberg und Prinz Philipp zu Lumpenstein bedanken sich sehr herzlich bei allen Darstellern und Helfer die erneut zwei tolle Feiern in Ohrnberg ermöglicht haben. Ein spezieller Dank geht an DJ Freddy und DJ Dome sowie allen Tombolaspendern und natürlich allen Gästen - diese dürfen sich schon auf 2020 freuen wenn der TSV wieder feiert.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.