Öhringer Team gewinnt Hohenloher Bouledreier

Beim Finale des Hohenloher Bouledreiers (einem Triplette-Turnier, bei dem pro Mannschaft jeweils drei Spieler aktiv sind) waren neben den Gastgebern zehn Mannschaften aus Crailsheim, Gaildorf, Schwäbisch Hall, Bibersfeld, Michelfeld, Ingelfingen und Weißbach auf dem Boulegelände an der Öhringer Stadtmauer angetreten. Das Öhringer Team konnte seinen Vorjahreserfolg wiederholen und als Sieger im A-Turnier vom Platz gehen. Auf dem Foto von l.n.r.: Silvia Strehle, Berthold Glaubitz, Thomas Breuer und Peter Otrembka.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.