Schachspieler stellen Spielbetrieb ein

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Spielbetrieb in allen Ligen bis einschließlich Ende Dezember eingestellt. Aktuell liegt für Baden-Württemberg noch keine neue Corona Verordnung vor. Nächste Woche findet eine weitere Sitzung des Präsidiums und anschließend möglicherweise eine Sitzung des Verbandspiel Ausschusses statt. Dabei wird dann die weitere Vorgehensweise beschlossen. Die Termine im Januar bleiben vorerst bestehen. Der Schachverband überprüft die Situation weiter und behält sich auch Änderungen vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.